Mein ideales Winterabenteuer (ohne Familie)

Mit zwei Freunden fahre ich nach der Arbeit zum Flughafen. Snowboards und Skier sind sicher in ihren Bags, die Klamotten, Helme und Handschuhe in unseren Thule Crossover 87L Rolling Duffels verstaut. Der Flieger bringt uns Nonstop von Frankfurt nach Saltlake City. Da wir unsere Thule Pacific 700 Dachbox nicht im Flugzeug mitnehmen wollten, haben wir einen Van gemietet. Damit geht es nach Solitude / Utah. Eine Woche Champagne Powder vom Feinsten erwartet uns. Der Wetterbericht ist verheißungsvoll: am ersten Tag stehen Sonnenschein und 60 cm Neuschnee auf dem Programm. Es soll eine anstrengende Woche werden, weit weg vom täglichen Trott: früh aufstehen, ein kurzes american breakfast und los. Am Morgen treffen wir unseren Guide sobald die erste Sonne über die Bergspitzen blitzt. Obwohl die Kälte noch den Atem gefrieren lässt, brennen wir darauf, zu starten. Er versorgt uns mit der notwendigen Sicherheitsausrüstung und auf geht es in die Wildnis…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s